Startseite | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Exkursion Greiz

Die Lorenga®-Trainerinnen, die Vorstandschaft des Vereins ganzheitliche Gesundheit e.V. und Dr. Rosenbauer unternahmen zusammen eine Exkursion in das Vogtland. Ziel war die Privatklinik in Greiz „Klinik im Leben“. Man wollte sich dort über die Philosophie und deren integrativen Ansatz und Behandlungsmöglichkeiten austauschen und informieren lassen. Diese Klinik ist seit mehr als zwanzig Jahren als ein weltoffenes, modernes Zentrum für naturgemäße biologische Medizin bekannt.



Die Reisegruppe wurde vor Ort von Herrn Verwaltungsdirektor Gunter Stöhrl empfangen. Er machte die Angekommenen nicht nur mit dem historischen Werdegang, der Struktur und den Angeboten dieser Privatklinik bekannt, sondern führte sie auch durch das ganze Haus und stellte auch den Kontakt zu Dr. med. Uwe R. M. Reuter her, der die Klinik verantwortlich leitet.

In dieser Klinik, die sich der Natur- und Energiemedizin verschrieben hat, können Patienten/Innen Hilfe aus Naturheilverfahren, Homöopathie und Spagyrik erfahren. Hier können auch Patienten aufgenommen werden, die eine Immuntherapie oder eine biologische Krebstherapie suchen. In der Klinik wird auch eine spezielle Schmerztherapie in Form von erweiterten Procain-Infusionen angeboten. Chronisch Kranke können hier Hilfe durch eine Fiebertherapie oder durch eine Hyperthermie-Behandlung erhalten.

Die Teilnehmer/Innen der Reisegruppe waren beeindruckt von den vielfältigen Möglichkeiten, die es für eine ganzheitliche Diagnostik und Therapie gibt. Im BioCheck werden alle körperlich-stofflichen, seelisch-energetischen und geistig-informativen Bedingungen des Patienten erfasst. Diese Ergebnisse bilden die Grundlage für den Heilplan, der unter Mitwirkung des Patienten ganz individuell erstellt wird. Zur Behandlung stehen zahlreiche Methoden und Verfahren zur Verfügung, die durch wissenschaftliche Grund- und Anwendungsforschung belegt und innerhalb der jeweiligen Therapierichtungen und medizinischen Fachgesellschaften anerkannt sind. Wer sich in stationäre Behandlung begibt, findet hier ein biologisch und energetisch optimales Wohlfühl-Ambiente vor. Großen Eindruck machte auch der zur Klinik gehörende „Garten des Lebens“ auf die Besucher, in dem jeder Patient sich seine eigenen seelisch-geistigen Probleme durch die Begegnung mit den vier Grundelementen Feuer, Erde, Luft und Wasser bewusst machen und bearbeiten kann. Es erfolgte ein reger Austausch über die Themen Achtsamkeit – Entschleunigung- Stressbedingte Erkrankungen und den Themen der Psychoneuroimmunologie.

Beeindruckend war für uns alle das breite Spektrum an Alternativen was hautnah praktiziert wird und unter einem Dach lebendig wird. Medizin einmal ganz anders erlebt und praktiziert aus ganzheitlicher Sicht. Schade, daß die Krankenkassen hier nicht mehr Unterstützungsarbeit leisten können.

So war diese Exkursion für uns alle eine Bereicherung, da es unseren Horizont im Bereich des Gesundheitssektors erweitern konnte..... nach dem Motto „Wage zu träumen“ …. denn vielleicht entsteht auch bei uns im Landkreis Kronach eines Tages irgendwann einmal auch ein Zentrum für ganzheitliche Wege.

Denn für ganzheitliche Wege stehen wir als Verein Forum ganzheitliche Gesundheit e.V.



Verein Forum ganzheitliche Gesundheit e. V. 10.01.2018 B. Hauck und Loretta Steinhäuser